Pressemitteilung:

DVD Der Ring des Nibelungen des Theater Lübeck ausgezeichnet mit dem Vierteljahrespreis der deutschen Schallplattenkritik.
Theater Lübeck erhält zudem zahlreiche Nominierungen in den Jahrbüchern Opernwelt und Die Deutsche Bühne.

Pressestimmen:

ein Triumph der deutschen Theaterlandschaft! Lübeck spielt in der Oper mit Wagners ›Ring des Nibelungen‹ in der ersten Liga. GMD und Operndirektor Roman Brogli-Sacher gibt mit dem glänzend gestimmten Orchester Wagners symphonischer Theatralik einfach das, was sie hat: ruhende Atmosphäre.
(Die Deutsche Bühne)

Fabelhaft ebenso das unter Opern- und Generalmusik direktor Roman Brogli-Sacher musizierende Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck, dessen unermüdliches Engagement im Graben immer wieder von den Kameras präzise eingefangen ist. Dem Dirigenten wie dem Orchester galten am Ende einer jeden Aufführung stets die größten Ovationen auf offener Bühne.
(Das Opernglas)

Und Lübecks Philharmoniker unter Roman Brogli-Sacher spielen mit wahrer Wagnerwucht.
(Concerti – Das Hamburger Musikleben)

Diese DVD-Edition gehört in die Sammlung eines jeden Verehrers des Wagnerschen Werkes.
(Der neue Merker)

Dazu kommt, dass das Philharmonische Orchester Lübeck beweist, dass es sich vor keinem Orchester eines größeren Hauses verstecken muss. Die Musikalität und das feine Gespür für Wagners nicht leicht zu verstehende Musiksprache von Dirigent Roman Brogli-Sacher überträgt sich auf alle Beteiligten. Dieser ›Ring‹ in Lübeck ist zum einen musikalischein höchster Genuss und zum anderen szenisch. Es bleiben bei diesem gefilmten ›Ring‹ aus Lübeck keine Wünsche offen.
(NDR Kultur)

Roman Brogli-Sacher breitet das Mammutwerk bedächtig und unangestrengt vor dem Hörer aus, überzeugt durch weiten epischen Atem und eine Orchesterkultur, die es den Sängern ermöglicht, ihre Partien ohne zu forcieren zu entfalten und zu erfüllen.
(Opernwelt)

Vor allem ist es lebendig und spannend, was Brogli-Sacher aus dem Orchestergraben klingen lässt
(Kieler Nachrichten)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok